Informationen für

Unsere Wohngruppen

In unseren Wohngruppen erleben die Kinder und Jugendlichen ein möglichst hohes Maß an Normalität in einer schwierigen Lebensphase. Dabei orientiert sich der Hilfeprozess an den individuellen Voraussetzungen und Bedürfnissen der Kinder/Jugendlichen.

Zurzeit leben 46 Kinder und Jugendliche in fünf alters- und geschlechtsgemischten Wohngruppen:

Wohngruppe "Johannes"
Wohngruppe "Magdalena"
Wohngruppe "Michael"
Wohngruppe "Tarzisius"
Wohngruppe "Ursula"

Das gemeinsame Leben in kleinen Gruppen mit Pädagog/innen schafft eine Atmosphäre, in der sie Orientierung finden und sich geborgen fühlen können. In den Wohngruppen gewährleisten die Erzieher/innen eine 24h-Betreuung, pro Gruppe sind mindestens fünf Fachkräfte tätig. Dabei berät eine therapeutisch- pädagogische Mitarbeiterin die Fachkräfte bei ihrer Arbeit und schafft Möglichkeiten der Diagnostik und
der Einzeltherapie für die Kinder und Jugendlichen.

Neben der elementaren Grundversorgung in einem persönlichen Schutz-, Schon- und Freiraum werden in den Wohngruppen des Kinderhauses St. Michael folgende Inhalte schwerpunktmäßig gefördert:

  • Schaffung einer Zukunftsperspektive unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation (Lebensgeschichte, sozialer und kultureller Hintergrund)
  • Entwicklung zu größtmöglicher Selbständigkeit, Eigeninitiative und -verantwortung sowohl im (vor-) schulischen und Ausbildungsumfeld als auch in der persönlichen Freizeitgestaltung
  • Förderung der natürlichen Neugier und der Entfaltung der kognitiven, sozial-emotionalen und lebenspraktischen Fähigkeiten des Kindes
  • Vermittlung von Grundwissen über den eigenen Körper und seine altersabhängige Entwicklung
  • Vermittlung von Grundwerten, traditionellen bzw. ethischen Werten und sozialen Verhaltensweisen
  • Übung von demokratischen Verhaltensweisen, Förderung der Konfliktfähigkeit
  • Einbeziehung der jeweiligen Herkunftsfamilie bzw. Erziehungsberechtigten und anderer Institutionen (Schulen, Kitas, Ärzte, Therapeuten, Vereine und andere Jugendhilfeträger), um die bestmögliche Zukunftsperspektive für das Kind zu schaffen.


Wohngruppe "Johannes"

Die Wohngruppe Johannes lebt in einem großen Einfamilienhaus mit zwei Terrassen und angrenzendem Waldgebiet in Wuppertal-Katernberg.

Das Haus befindet sich in einer ruhigen Wohngegend mit mehreren Spielplätzen und einer Parkanlage. Ein Kindergarten, eine Grundschule. eine Hauptschule sowie unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten liegen in unmittelbarer Nähe. Busverbindungen zur Innenstadt sind im 10-Minuten-Takt verfügbar.

Die Wohngruppe bietet Wohn- und Lebensraum für bis zu acht Kinder und Jugendliche in Ein- und Zweibettzimmern.

Kinderhaus St. Michael Wohngruppe Johannes
Menzelstraße 2 42113 Wuppertal-Katernberg (GoogleMaps)
Telefon: (0202) 75 94 1-27 E-Mail

zum Seitenanfang


Wohngruppe "Magdalena"

Die Wohngruppe Magdalena lebt in einem freistehenden Wohnhaus in Wuppertal-Uellendahl. Das Haus ist umgeben von einem Garten mit einer Terrasse und Spielgeräten.

Zwei Grundschulen und eine Hauptschule sind fußläufig zu erreichen. Mehrere Spielplätze, ein Bolzplatz, ein Jugend-zentrum, ein Schwimmbad, eine Stadtteilbibliothek sowie unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Busverbindungen zur Innenstadt sind im 10 Minuten-Takt verfügbar.

Die Wohngruppe bietet Wohn- und Lebensraum für bis zu acht Kinder und Jugendliche (zwei Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf) in sechs Einzelzimmern und einem Doppelzimmer.

Kinderhaus St. Michael Wohngruppe Magdalena
Röttgen 47 42109 Wuppertal-Uellendahl (GoogleMaps)
Telefon: (0202) 75 94 1-22 E-Mail

zum Seitenanfang


Wohngruppe "Michael"

Die Wohngruppe Michael lebt in einem großen Wohntrakt oberhalb des großen Pfarrsaals der Katholischen Kirchen- gemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Wuppertal-Nächstebreck.

Mit im Gebäude befindet sich ein Kindergarten. In unmittelbarer Nähe gibt es mehrere Kinderspielplätze, Wiesen, landwirtschaftliche Betriebe mit Tierhaltung, das nah gelegene Schwimmbad "Mählersbeck", Grundschulen, eine Haupt- und eine Gesamtschule, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie direkte Busverbindungen nach Oberbarmen und Elberfeld.

Die Wohngruppe bietet Wohn- und Lebensraum für bis zu 10 Kinder und Jugendliche in Ein- und Zweibettzimmern.

Kinderhaus St. Michael Wohngruppe Michael
Im Kämpchen 9a 42279 Wuppertal-Nächstebreck (GoogleMaps)
Telefon: (0202) 75 94 1-24 E-Mail

zum Seitenanfang


Wohngruppe "Tarzisius"

Die Wohngruppe Tarzisius wohnt im Neubau des Kinderhauses St. Michael auf dem Gelände des ehemaligen alten Kinderheimes in Wuppertal-Uellendahl.

Verschiedene Kirchengemeinden, Kindergärten sowie eine Grund- und Hauptschule liegen in unmittelbarer Nähe. Freizeitmöglichkeiten ergeben sich auf dem großen Außengelände und durch mehrere Spielplätze, einem Wald, ein nahegelegenes Hallenbad, ein Sport- und Freizeitzentrum und durch ein Kinder- und Jugendzentrum. Zur weiteren Infrastruktur gehört eine Reihe von unterschiedlichen Einkaufsmöglichkeiten. Busverbindungen zur Innenstadt gibt es im 10-Minuten Takt, die Fahrzeit beträgt ca. 10 Minuten.

Die Wohngruppe bietet Wohn- und Lebensraum für bis zu 10 Kinder und Jugendliche in Ein- und Zweibettzimmern.

Kinderhaus St. Michael Wohngruppe Tarzisius
Uellendahler Straße 277 42109 Wuppertal-Uellendahl (GoogleMaps)
Telefon: (0202) 75 94 1-26 E-Mail

zum Seitenanfang


Wohngruppe "Ursula"

Die Wohngruppe Ursula lebt in einem freistehenden Wohnhaus in Wuppertal-Wichlinghausen. An das Haus schließt sich ein großer Garten mit altem Baumbestand an, in dem die Kinder und Jugendlichen spielen können.

Das Haus liegt nur ca. 200 Meter vom Verkehrsknotenpunkt Wichlinghauser Markt entfernt. Einkaufsmöglichkeiten verschiedenster Art, Kindergärten und zahlreiche Schulen befinden sich im unmittelbaren Wohnumfeld. Busverbindungen in die unterschiedlichsten Stadtteile sind ebenfalls gegeben.

Die Wohngruppe bietet Wohn- und Lebensraum für bis zu 10 Kinder und Jugendlichen in Ein- und Zweibettzimmern.

Kinderhaus St. Michael Wohngruppe Ursula
Neanderstraße 6 42277 Wuppertal-Wichlinghausen (GoogleMaps)
Telefon: (0202) 75 94 1-25 E-Mail

zum Seitenanfang