Informationen für

Hey, was geht?

In unserer Einrichtung leben Jugendliche, wenn sie nicht mehr bei ihren Eltern leben können oder wollen. Das kann viele Gründe haben:
Du hast Probleme mit Deinen Eltern, Deinem Umfeld oder auch mit Dir selbst... Es gibt ständig übelsten Krach, Du weißt nicht mehr weiter und schlitterst von einer Katastrophe nur ins nächste Chaos...

In solchen Situationen kannst Du Dich an das Jugendamt wenden, die Mitarbeiter dort werden gemeinsam mit Dir überlegen, was eine passende Hilfe für Dich sein kann.

Den Jugendlichen, die bei uns leben, helfen wir in der Schule, bei den Hausaufgaben und bei Problemen mit Lehrern oder Mitschülern. Wir zeigen Dir, wie Du selbständig wirst: Wäsche waschen, persönliche Ordnung, Behörden-
gänge und das Umgehen mit Geld gehören genauso dazu wie eine sinnvolle Freizeitgestaltung und die Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem Job.

Unsere Erzieherinnen und Erzieher begleiten Dich in allen Lebenslagen.
Und: Ja, natürlich kannst Du bei allen Maßnahmen mitreden!

Ruf' einfach 'mal an oder sende eine Mail!